LEIDENSCHAFT UND PASSION

Leidenschaft, Passion und handwerkliche Exzellenz sind die Grundpfeiler meiner Arbeiten als Kostümbildnerin und Künstlerin. Seit nunmehr über zwanzig Jahren inszeniere ich außergewöhnliche, emotionale Textil-Kreationen mit Wow-Faktor. Neben diversen Produktionen für Show-Events, Musicals und Theaterstücken zählt auch die Entwicklung von Corporate Fashion Design zu meinem Repertoire. Hier wurden bereits für namhafte Wirtschaftskunden öffentlichkeitswirksame Kollektionen entworfen und realisiert. Besondere Highlights sind die historischen Kostümbilder und die künstlerischen Arbeiten für das Unternehmen Swarovski. Seit vielen Jahren gebe ich meine Erfahrungen in der textilen Kunst an Hochschulen und in Workshops weiter. Ein aktuelles Herzensprojekt ist das Buch und Ausstellungsprojekt „Ein Kleid für Maria“ - ein modernes Märchen über eine außergewöhnliche Maßanfertigung. Dieses setze ich in persönlichen Lesungen, begleitet von einer textilen Ausstellung mit zahlreichen Exponaten, in Szene.

VITA

AUSBILDUNG
1986 bis 1989
Käthe-Kollwitz Schule / Hagen
DAMENSCHNEIDERIN


BERUFLICHE WEITERBILDUNG

1989 bis 1990
Fachschule Müller & Sohn / Düsseldorf
SCHNITT-TECHNIK DOB & HAKA

1994 bis 1995
Oper der Stadt Köln / Kostümabteilung / Köln
Private Weiterbildung in historischem Kostümschnitt bei Herrn Fettes / Gewandmeister


BERUFLICHE STATIONEN

Juni 1990 bis März 1991
Firma Orbis Textil / Halver
MUSTERSCHNEIDEREI / HAKA

Mai 1991 bis Dezember 1992
Firma Marpelli / Lüdenscheid
SCHNITTDIRECTRICE / MUSTERSCHNEIDEREI / DOB

Oktober 1992
Hanns Friedrichs Couture / Hagen
DAMENSCHNEIDEREI

Januar 1993 bis September 1995
Schauspielhaus / Bonn
KOSTÜMABTEILUNG / DAMENSCHNEIDEREI


STUDIUM

Oktober 1995 bis Februar 1999
Akademie Mode Design / Düsseldorf
TEXTIL- MANAGEMENT STUDIUM


PRAKTIKUM/KOSTÜMASSISTENZ

Januar 1997 bis März 1997
Oper der Stadt Bonn / Bonn
KOSTÜMASSISTENZ

Oktober 1997
Gemini Filmproduktion / Köln
KOSTÜMASSISTENZ

November 1997 bis Dezember 1997
Schauspielhaus / Bochum
KOSTÜMASSISTENZ

 
SELBSTÄNDIGKEIT
seit April 1999
Silja Meise / I-Motion Marketing / Hagen
KOSTÜMKUNST


FORTBILDUNG & QUALIFIZIERUNGSMASSNAHMEN

1994 Jugendleiter (Ausbildung WTB)
2008 ÜL - C Trainer / Rhythmus, Gymnastik, Tanz
2009 ÜL - B - Lizenz / Gesundheitsförderung im Sport für Kinder und Jugendliche
2014/15 Teilnahme an den Fortbildungsmaßnahmen
NRW Landesprogramm Kultur und Schule
2015 Teilnahme am NRW Vertiefungsseminar “Querdenken”
NRW Landesprogramm Kultur und Schule
2018 Fachtagung “Ästhetische Forschung 3.0”
Arbeitsstelle kulturelle Bildung NRW
2019 Fortbildung “Verflixte Vielfalt!?- kulturelle Bildung in heterogenen Gruppen”
Arbeitsstelle kulturelle Bildung NRW
2019 Regionalforum “Sprachbildung und kulturelle Bildung”
BKJ Bundesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.
2019 Fortbildung “Lokale Netzwerke für Kinder und Jugendliche in Kunst & Kultur machen stark”
Arbeitsstelle kulturelle Bildung NRW

 

Lehre

Seit Oktober 2010
Design Department Düsseldorf / Düsseldorf
DOZENT KOSTÜMBILD & HISTORISCHER SCHNITT


September 2014 bis September 2016
Schule für Modemacher / Münster
DOZENT KUNST- UND KOSTÜMGESCHICHTE & EXPERIMENTELLES GESTALTEN


Seit August 2017
Handwerkskammer Düsseldorf / Düsseldorf
DOZENT DOB-FERTIGUNGSTECHNIK IM MEISTERKURS

 

Seit 1986 Initiierung und Förderung von kulturellen Bildungsangeboten im Bereich Bildende Kunst, Tanz & Bewegung.

Seit 2012 Förderung von kulturellen Bildungsangeboten im Bereich Bildende Kunst (Textil-Handwerk, Recycling, nachhaltiges Design)

Seit 2014 Teilnahme am Landesprogramm NRW Kultur & Schule im Bereich Bildende Kunst (Textil-Handwerk, Recycling, nachhaltiges Design) und Literatur.

 

September 2020 Impulsgeberin / Offene Werkstatt - Die "TEXTILE" Schmallenberg

Im Rahmen der Dozententätigkeit am Design Department Düsseldorf sind unter meiner Leitung einige historische Kostümbilder entstanden.
Anbei drei Highlights zu den Themen: Der 30jährige Krieg - Die Romantik - Das Rokoko

DER
30-JÄHRIGE
KRIEG
DER 30-JÄHRIGE KRIEG

Die
Romantik
Die Romantik

Das
Rokoko
Das Rokoko

Referenzen

AGR Unternehmensgruppe
Aral
Art Café / Hemer
Artist Kulturmanagement
Atricon / Frankfurt am Main
AVU Netz GmbH
Ballettschule Ivancic / Hagen
Ben Wild & the Wild Band
Blue Box Niederrhein
Blueline -Show & Marching Band / Hagen
Cabaret Alcazar / Hannover
Casino Duisburg
Christian Müller-Espay - Gesang, Theater & Moderation
City Palais Duisburg
Continental Automotive Systems
Das Land NRW
Design Department Düsseldorf
Dunlop
Evonik
EVD - Energieversorgung Dormagen
Feelgood Company - Barbershop
Frank Schwarz Gastro Group GmbH
Freie Waldorfschule Hagen
Friedhelm Susok - Infotainment
Gemini Film / Köln
GFW Duisburg - die Wirtschaftsförderung
Handwerkskammer Düsseldorf
Hajo von Betzen - Theater & Travestie
HAKEN
Hanns Friedrichs Couture
Hassia Gruppe
ING DiBa
Kabarett Kristall / Dortmund
K/C/E Marketing / Frankfurt am Main
Lichtburg Service GbR / Wetter
Ludger Hollmann - Comedyartistik
Machart - Theater. Kultur. Training / Krefeld
Maxit Airfresh
Medice
Mode Macher Münster
Müllermilch
925 Jahre - Stadt Hemer
Oper der Stadt Bonn
Phoenix Reisen
Porsche
ProDente
RAG-Montan Immobilien
Remmers AG
ROR - Rock Orchester Ruhrgebiet
Sanitär, Heizung, Klima / Innung Köln
Schirin Partowi - Altistin
Schloß Beck - Freizeitpark
Schule für Musik, Tanz & Theater - Iris Graf
Schauspielhaus Bochum
Schauspielhaus Bonn Bad Godesberg
Stars der Travestie / Dortmund
StoraEnso
Swarovski
Theater Hagen
The Company of Thunderman / Revue & Show
Thyssen Krupp GfT Bautechnik
Urbia
Waldorfkindergarten Hagen
Weber - Saint GoBain
Wedi GmbH
Wirtschaftsförderung Hagen
Zeil Galerie / Frankfurt am Main
Zentrum für Naturmedizin / Bochum
250 Jahre - Stadt Hagen
Zwieback Brandt